Bad Oldesloe

Reinfelds Fußballer wollen Kurt-Papstein-Cup verteidigen

Wenn die SG Union/Grabau an diesem Sonnabend ihr Hallenturnier ausrichtet, werden bei der Frage nach dem Favoriten zuerst die Fußballer des VfL Oldesloe sowie Kreisliga-Spitzenreiter SSV Pölitz genannt.

Bad Oldesloe. Knüpft der SV Preußen Reinfeld aber an seine Form aus der vergangenen Hallensaison an, geht der Weg zum Gewinn des Kurt-Papstein-Cups nur über die Mannschaft von Jochen Prieß, die als Titelverteidiger antritt. Insgesamt nehmen acht Mannschaften an der zweiten Auflage des Turniers teil, sieben davon kommen aus dem Kreis. Die Gruppenauslosung erfolgt eine halbe Stunde vor dem Turnierstart (15 Uhr, Stormarnhalle, Bad Oldesloe).

Alle teilnehmenden Mannschaften: VfL Oldesloe (Verbandsliga), SSV Pölitz, SV Preußen Reinfeld, VfL Rethwisch, Bargfelder SV, SV Meddewade (alle Kreisliga Stormarn), SV Steinhorst (Kreisliga Lauenburg), SG Union/Grabau (Kreisklasse Stormarn).