Tremsbüttel

VfL Tremsbüttel beendet Hinrunde auf Rang sieben

Die Fußballer des VfL Tremsbüttel haben mit einem 3:0 (1:0)-Erfolg über Tabellennachbarn TSV Travemünde Anschluss an das obere Tabellendrittel der Verbandsliga Süd-Ost halten können.

Tremsbüttel. Mittelfeldantreiber Jan Beyer traf zur Pausenführung (32.Minute), die Daniel Wenig (77.) und Dirk Schneider (84.) nach dem Seitenwechsel weiter ausbauten.

„Mit 27Punkten und Tabellenrang sieben haben wir unser Soll in der Hinrunde erfüllt“, sagte Tremsbüttels Coach Marco Schier, der am kommenden Sonntag, 17. November (14Uhr, Am Gemeindezentrum), gegen den TSV Pansdorf nach der knappen 0:1-Hinspiel-Niederlage eine offene Rechnung begleichen will.

VfL Tremsbüttel: Phillip – Schaeper, Ziemann, Jonas Fahrenkrog, Wirth – Martens, Abankwah (46.Wenig) – Jascha Fahrenkrog, Bischkopf (80.Schneider), Beyer – Tobing.