Trittau

Badminton: Trittau empfängt Europameister

An diesem Sonnabend empfängt der TSV Trittau ab 14Uhr die Mannschaft des 1. BC Beuel zum dritten Bundesliga-Spieltag in der Halle an der Heinrich-Hertz-Straße – und mit ihr Badminton-Prominenz.

Trittau. Die Bonner reisen mit Marc Zwiebler an, dem amtierenden Europa- und siebenfachen Deutschen Meister.

Im Einzel wird es Ary Trisnanto mit dem 14. der Weltrangliste zu tun bekommen. „Arys Siegchance liegt wohl bei fünf bis zehn Prozent“, sagt Trittaus Abteilungssprecherin Sabina Persson. Und auch in den anderen Partien bekommt es der Aufsteiger mit Hochkarätern zu tun. Auch die Nationalspieler Birgit Michels und Ingo Kindervater gehören zum Kader des Gegners.

Der Eintritt in die Sporthalle des Gymnasiums ist diesmal frei. „Es sollen noch mehr Leute sehen, wie schön es bei uns ist“, sagt Persson. Auf jeden Fall dabei: ein Kamerateam des NDR. Wie schon zuletzt über die Fußballer des SV Eichede soll für das Schleswig-Holstein-Magazin ein Hintergrundbericht entstehen und voraussichtlich noch am Sonnabend ausgestrahlt werden.

Einen Tag später steht für die Stormarner schon die nächste Partie an. Dann spielen sie in Bergisch-Gladbach beim TV Refrath (14 Uhr, Steinbreche). Persson: „Ein Punkt aus beiden Spielen wäre schon ein Erfolg.“