Ahrensburg

Was bewirkt Kurzzeittraining?

| Lesedauer: 2 Minuten

Ahrensburger Fitnessstudio Parador sucht für Studie der Sporthochschule Köln noch Teilnehmer

Ahrensburg. "Schon ein kurzes Muskeltraining kann viel bewirken", sagt Katrin Langen. "Das wissen nur viele Menschen gar nicht." Die durchtrainierte Physiotherapeutin arbeitet im Fitnessstudio Parador in Ahrensburg. Es ist eines von bundesweit mehr als 400 Studios, die an einer Studie der Sporthochschule Köln teilnehmen. Ziel ist es herauszufinden, was zweimal 30 Minuten Muskeltraining pro Woche bei Einsteigern bewirken kann. "Manche glauben, sie müssten jeden zweiten Tag hierher kommen, um fit zu werden", sagt Parador-Geschäftsführerin Susanne Greve. "Das stimmt aber nicht."

Am Sonnabend, 24. August, startet im Parador das Testtraining. Noch bis Ende September können insgesamt 80 Interessierte mitmachen. Einige Teilnehmer haben sich schon angemeldet. Etwa die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren aus Ahrensburg, Hoisbüttel und Bünningstedt. Sie und die anderen Teilnehmer werden vier Wochen lang zweimal wöchentlich trainieren. Zum Start wird ein Eingangscheck gemacht, danach geht es mit dem Aufwärmtraining los. Der Hauptteil besteht aus dem Training an acht Geräten. Jeweils 15 bis 18 Wiederholungen machen die Studienteilnehmer pro Gerät für die verschiedenen Muskelgruppen. Abgeschlossen wird die Einheit mit einem Abwärmtraining auf dem Crosstrainer oder Fahrrad. Die Daten werden der Sporthochschule in Köln online übermittelt und sofort ausgewertet. Das Ergebnis der Studie wird für November erwartet.

Mitmachen kann jeder, nur zu trainiert sollten Interessierte noch nicht sein. "Ich habe selbst länger kein Muskeltraining gemacht, nehme deshalb auch teil", sagt Parador-Geschäftsführerin Greve. Sportlich ist sie trotzdem. Am Sonntag nimmt sie an den Vattenfall Cyclassics in Hamburg teil. Im vergangenen Jahr war sie im Jedermannrennen über 55 Kilometer Neunte ihrer Altersklasse. "Und schnellste Frau in unserem Team, obwohl viele Jüngere dabei waren", so Greve.

Die Teilnahme an der Studie ist kostenlos. Wer mitmacht, darf während der vier Wochen auch den Wellness-Bereich des Studios nutzen. Interessenten können sich unter Telefon 04102/803 60 anmelden.

( (lih) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport