Tremsbüttel

VfL Tremsbüttel richtet zweitägige Jugendolympiade aus

Die Idee einer Jugendolympiade ist gut. So gut, dass sie den Jugend-Projekt-Preis der Bürgerstiftung Region Ahrensburg erhielt.

Tremsbüttel. Ideengeber: die Jugendabteilung des VfL Tremsbüttel.

Die zweitägige Jugendolympiade beginnt am Sonnabend, 10. August, um 9 Uhr mit einer Eröffnungsfeier auf dem Vereinssportplatz in Tremsbüttel (am Gemeindezentrum). Ist diese vorüber, stellen die jungen Sportler und Sportlerinnen ihre Fähigkeiten in den Disziplinen Turnen, Leichtathletik, Tischtennis, Tennis, Fußball und Biathlon unter Beweis. Übernachtet wird in einem speziell hergerichteten olympischen Dorf.

Die Jugendolympiade endet am Sonntagmittag mit den Siegerehrungen in den verschiedenen Altersklassen und einer Abschlussfeier. Die Veranstaltung ist mit mehr als 60 Teilnehmern ausgebucht.