Steinburg

SV Eichede steht vor Pokalspiel gegen Holstein Kiel

Die Regionalligafußballer des SV Eichede starten an diesem Sonnabend in die Pflichtspielsaison.

Steinburg. Um 16 Uhr (Steinrader Damm 41) gastieren die Steinburger im Achtelfinale um den Landespokal beim Schleswig-Holstein-Ligisten FC Dornbreite Lübeck. Der Sieger der Partie trifft im Viertelfinale auf Drittligaaufsteiger Holstein Kiel. Sollten es die Stormarner schaffen, würden sie Schleswig-Holsteins Nummer eins voraussichtlich Mitte August empfangen.

Während Neuzugang Michael Meyer sein Debüt im Trikot des SVE feiern soll, muss Trainer Oliver Zapel auf den verletzten Torge Maltzahn und den gesperrten Sammy Güzel verzichten. Für Zapel steht derweil die Vorbereitung auf die Ligasaison im Vordergrund. "Natürlich wollen wir so weit kommen wie möglich. Aber wir werden gegen Dornbreite keine Bäume ausreißen, um zu gewinnen."

Unangenehme Randnotiz für Dennis Wagner: Der verletzte Mittelfeldspieler, der als Fan mitreist, wird in Lübeck wohl auch Norbert Somodi treffen, der ihn im Mai, damals noch als Spieler beim TSV Altenholz aktiv, bei einem Foul das Schien- und Wadenbein brach. Somodi hat seine Laufbahn mittlerweile beendet und ist seit dieser Saison Co-Trainer des FC Dornbreite.