Bargfeld-Stegen

Leonhardt schießt Bargfelds Fußballer zu Auftaktsieg

Die Kreisligafußballer des Bargfelder SV sind mit einem 3:1 (2:0)-Erfolg gegen den Bramfelder SV II (Bezirksliga Hamburg) in ihr Vorbereitungsturnier gestartet.

Bargfeld-Stegen. Überragender Mann auf dem Platz war dabei Janek Leonhardt. Der 18-Jährige schoss die Gastgeber mit drei Treffern im Alleingang an die Tabellenspitze der Gruppe A.

"Der Sieg war verdient", sagte Sprecher Torben Knuth. Den Mannschaften sei aber noch anzumerken, dass die Vorbereitung gerade erst begonnen habe. Von der Sommerpause unbeeindruckt traf Leonhardt in der ausgeglichenen ersten Halbzeit in der 37. Minute per Foulelfmeter zum 1:0 und legte kurz vor der Pause nach. Auch den Anschlusstreffer der Titelverteidiger durch Eduardo Lsyscowsci (56. Minute) beantwortete der offensive Mittelfeldspieler (59.). Danach geriet der Erfolg gegen den Turniersieger von 2011 und 2012 nicht mehr in Gefahr.

Im anderen Spiel des Tages gelang der SG Union/Grabau vor rund 200 Zuschauern eine Überraschung. Der Kreisklassenclub bezwang den SV Preußen Reinfeld (Kreisliga) mit 1:0 (1:0). Schütze des goldenen Tores war Anatoli Lefler nach zehn Minuten.

Bereits am heutigen Montag steht am Waldweg der zweite Spieltag der Gruppe A auf dem Programm. Um 18.15 Uhr treffen die Gastgeber auf Reinfeld. Im Anschluss (19.40 Uhr) spielt die SG Union/Grabau gegen den Bramfelder SV II.