Ahrensburg

Ahrensburger TSV kämpft in Relegation um Bezirksligaaufstieg

Mit dem zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga 6 sicherten sich die Fußballer des Ahrensburger TSV den Einzug in die Aufstiegsrunde zur Hamburger Bezirksliga.

Ahrensburg. Dort treffen die Stormarner auf den TSV Buchholz II (26. Mai, 13 Uhr, Otto-Koch-Kampfbahn), FK Nikola Tesla (29. Mai, 19 Uhr, Gropiusring in Hamburg) und zu Hause auf den TSV DUWO II (2. Juni, 15 Uhr, Stormarnplatz).

Wie die Chancen der Stormarner stehen, ist auch für Trainer Wolfgang Müller schwer einzuschätzen. "Ich kenne die Spielstärke der drei Mannschaften nicht. Aber wir sind in einer gut besetzten Staffel Zweiter geworden und werden uns auch in der Aufstiegsrunde behaupten", sagte er. Den Gewinn der Meisterschaft hatten seine Schützlinge um einen Punkt hinter dem Glashütter SV II verpasst.

Wie viele Teams aus den Kreisligen aufsteigen, hängt noch von der Entwicklung der Hamburger Vereine in der Regionalliga Nord ab. Sicher ist, dass der Sieger der Vierergruppe mit dem ATSV in der nächsten Saison in der Bezirksliga spielt. Doch auch der Zweit- oder sogar Drittplatzierte könnte direkt oder in einem weiteren Relegationsspiel den Aufstieg schaffen.

( (aba) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport