Fußball

Zweitligafrauen des FFC Oldesloe brechen ein

Bad Oldesloe. Als Vera Homp in der 65. Minute gegen den FFC Turbine Potsdam II für die Fußballfrauen des FFC Oldesloe auf 1:2 verkürzte, keimte kurz Hoffnung auf. Doch dann stellten die Potsdamerinnen erbarmungslos den 1:6 (0:1)-Endstand her. Die Tore des Tabellenvierten gegen das Schlusslicht der Zweiten Bundesliga erzielten Kristin Demann (28., 72. Minute), Lisa Seifert (64., 67.), Laura Lindner (76.) und Asano Nagasato (90.).