Glinde

FC Voran Ohe sorgt auch gegen Aufstiegsanwärter Altengamme für Furore

Auch der Tabellenzweite der Bezirksliga Ost, SV Altengamme, ist an der Rückrundenform des FC Voran Ohe verzweifelt.

Reinbek/Glinde. Die Reinbeker Fußballer setzten ihre Erfolgsserie mit einem nie gefährdeten 4:2 (4:1)-Erfolg fort

"Wir haben besonders in der ersten Halbzeit ein hervorragendes Spiel gemacht. Der Sieg hätte noch höher ausfallen können", sagte Trainer Peter Martens, dessen Schützlinge am heutigen Dienstag beim Hamm United FC II (19 Uhr, Von-Elm-Weg) den zehnten Sieg in Folge feiern wollen.

Die Tore für die Stormarner erzielten Marcel Schmidt per Foulelfmeter (14. Minute), Maxim Gassmann (27., 42.) und Jan-Hendrik Rathmann (31.). Für die Gastgeber trafen Jan Oltmann (9.) und Kevin Herzberg (74.).

Der von verletzungsbedingten Ausfällen gebeutelte TSV Glinde errang gegen Hamm United mit einem Notaufgebot ein leistungsgerechtes 0:0.