Voltigieren

RFV Hoisbüttel gewinnt Turnier in Sittensen

Ammersbek. Die erste Voltigiermannschaft des RFV Hoisbüttel hat beim Turnier des RV Sittensen überraschend den Wettkampf der S-Gruppen (höchste Leistungsgruppe) gewonnen. Die jungen Ammersbekerinnen setzten sich mit der Note 7,315 vor dem Kieler RVV (7,1) durch. "Es gab noch ein paar Flüchtigkeitsfehler im Pflichtprogramm, aber insgesamt war das eine gute Leistung", sagte Dennis Ahrens, der die Mannschaft zusammen mit Ruth Jückstock trainiert. Beide hatten ihr Team nach dem krankheitsbedingten Ausfall von Annika Pennack kurzfristig umstellen müssen. So kam Susann Chergui zu ihrem Debüt in der ersten Mannschaft. Auch im Einzelwettbewerb der Leistungsklasse S stellten die Hoisbüttelerinnen mit Ann-Christin Burmeister die Siegerin. Sie gewann mit der Note 7,562.