Steinburg

Steinburger trauern nach 1:1 vergebenen Chancen nach

Die zweite Fußballmannschaft des SV Eichede strauchelt im Kampf um die Tabellenführung: Der Tabellenzweite der Verbandsliga Süd-Ost kam gegen den TSV Pansdorf nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus.

Steinburg.

Pansdorfs Maximilian Bierhals schoss die Gäste früh in Führung (10. Minute). Kurz vor dem Pausenpfiff gelang René Wasken mit einem Foulelfmeter der verdiente Ausgleich. Im zweiten Spielabschnitt sah Eichedes Stürmer Thomas Piper die Gelb-Rote Karte (53.). "In Unterzahl waren wir die agilere Mannschaft und bekamen kurz vor Abpfiff noch die Chance zum Siegtreffer", sagte Co-Trainer Sebastian Ballhausen. Verteidiger Jan Plate drückte den Ball freistehend am Gästegehäuse vorbei (90.).

SV Eichede II: Braun - Harger, Plate, Wasken, Lüdemann - Grobel, Plähn - Stobbe (71. F. Osmani), Grüber (59. Boy), Piper - Baasch (81 N. Osmani).