Bargteheide

Tischtennisjugend aus England kommt nach Bargteheide

Stormarner Nachwuchsspieler Constantin Velling startet mit Luca Meder bei der DM

Bargteheide. Am späten Vormittag geht es los. Constantin Velling, 14, und Luca Meder, 12, vom TSV Bargteheide fahren zu den Deutschen Tischtennis-Meisterschaften der A- Schüler nach Berlin. Luca als bester B-Schüler Norddeutschlands tritt im Sport Centrum Siemensstadt lediglich an, um dort Erfahrungen zu sammeln. Constantin traut sich zu, die Vorrunde zu überstehen. Im Doppel muss er aufgrund einer ungünstigen Auslosung befürchten, mit Christian Güll (TTC Würges) frühzeitig die Segel streichen zu müssen. Luca Meder hat als Doppelpartner Timo Müller vom TTC Ketsch an seiner Seite.

Kaum zurück aus der Hauptstadt wird Spielervater und TSV-Trainer Stefan Meder, 49, internationalen Besuch in Empfang nehmen. Sechs starke Nachwuchsspieler der Londoner Table Tennis Academy statten Bargteheide vom 24. März bis 1. April einen Besuch ab. Diesen Kontakt knüpfte Meder bei einem Tischtennis-Lehrgang in Schweden. Bereits 2011 hatte Meder ein gemeinsames Training mit Akteuren der irischen Nationalmannschaft organisiert. Ein Jahr später war Stockholm im Kreis Stormarn zu Gast. Für die bei Bargteheider Familien untergebrachten Engländer sind verschiedene Aktivitäten wie die Teilnahme am internationalen Osterturnier in Flensburg vorgesehen. Der Austausch von Kultur, Sprache und Tricks am Tisch wird vom Kreisjugendring und dem Lions Club Bargteheide unterstützt.