Glinde

Tennis-Damen des TSV Glinde II feiern Aufstieg in die Landesliga

Am letzten Spieltag der Tennisverbandsliga sicherte sich die zweite Damenmannschaft des TSV Glinde den Aufstieg in die Landesliga.

Glinde. Im letzten Spiel setzten sich Antonia Beyer, Miriam Freitag, Kathleen Skiba und Alina Käselau gegen den TC Lütjenburg problemlos mit 6:0 durch. Das Tabellenschlusslicht war mit nur drei Spielerinnen nach Stormarn gereist. Damit sind in der kommenden Wintersaison zwei Glinder Teams in Schleswig-Holsteins höchster Spielklasse vertreten.

Auch die dritte Damenmannschaft des TSV feierte mit dem Gewinn der Meisterschaft einen krönenden Saisonabschluss. Sie verdrängte am letzten Bezirksligaspieltag durch einen 4:2-Erfolg den Tabellenführer TF Kollow vom Aufstiegsplatz und spielt in der kommenden Saison in der Verbandsliga.

Die Trainer Ole Wiederhold und Axel Pretzsch zeigten sich mit dem Saisonverlauf hochzufrieden. Wiederhold: "Die Aufstiege der zweiten und dritten Teams und der souveräne Klassenerhalt der ersten Mannschaft zeigen, wie spielstark unser gesamter Damenkader aufgestellt ist."