Steinburg

Eichedes B-Junioren unterliegen Regionalliga-Spitzenreiter nur 0:2

Eine Kunstrasenheizung machte es möglich: Die B-Junioren-Fußballer des SV Eichede fanden am Leistungszentrum des VfL Wolfsburg ideale Platzbedingungen vor.

Steinburg. Ein perfektes Spiel gelang den Stormarnern bei der zweiten VfL-Mannschaft zwar nicht, doch mit 0:2 (0:2) fiel die Niederlage beim Tabellenführer der Regionalliga Nord niedriger aus als befürchtet.

"Nach dem 0:7 im Hinspiel sind wir mit einem unguten Gefühl nach Wolfsburg gefahren", sagte Trainer Martin Steinbek. Nach der Partie attestierte er seiner Mannschaft aber "eine gute Leistung".

Die Tore für die Gastgeber erzielten Amara Conde (7. Minute) und Mohamed Dallali (23.). Nach einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang besaß Nicolas Schütze in den Schlussminuten zweimal die Chance zum Anschlusstreffer, blieb aber glücklos. Der SVE belegt weiterhin den letzten Platz.