Ein Sieg fehlt Basketballmädchen noch für Play-off-Teilnahme

Die U-17-Basketballmädchen des Ahrensburger TSV haben mit einer 67:83 (30:30)-Niederlage bei der BG 2000 Berlin die vorzeitige Qualifikation für die Play-offs verpasst.

Ahrensburg. Jasmin Zimmermann (15) und Merle Bitter (14) waren beste Werferinnen auf Stormarner Seite. Die Ahrensburgerinnen rutschten in der Tabelle der Jugendbundesliga Nord auf den vierten Rang, der am Saisonende gerade noch für die Teilnahme an der Endrunde ausreicht. Marc Köpp bereitet das Formtief seiner Mannschaft große Sorgen. "Wenn wir nicht schnell an die Leistungen der Hinrunde anknüpfen, kann es mit der Qualifikation eng werden", sagte Ahrensburgs Trainer.

Um in der Endrunde dabei zu sein, benötigt seine Mannschaft aus den verbleibenden drei Partien nur noch einen Sieg. Die nächste Chance dafür gibt es am Sonntag, 15. Februar, gegen das Team Niedersachsen Nord.