Basketballdamen chancenlos gegen den Tabellenführer

Es läuft nicht rund für die Basketballdamen des Ahrensburger TSV: In eigener Halle unterlagen sie Tabellenführer SC Rist Wedel mit 56:85 (28:45) und kassierten am zwölften Spieltag der zweiten Regionalliga Nord-West ihre neunte Saisonniederlage.

Ahrensburg. Die Abstiegssorgen des Tabellenneunten halten sich eher in Grenzen. "Es werden diese Saison zwei Mannschaften absteigen", sagte Teammanager Stefan Möller. Als erster Absteiger steht bereits die zweite Mannschaft des Osnabrücker SC fest, die kurz vor Saisonbeginn ihre Teilnahme am Spielbetrieb zurückgezogen hat. Die MTV/BG Wolfenbüttel verlor alle ihre bisherigen Begegnungen und steckt auf dem vorletzten Tabellenplatz fest.

An diesem Wochenende gönnen sich die Stormarnerinnen eine Auszeit vom Ligageschehen - Zeit genug, neue Kräfte zu tanken. Die werden dringend benötigt, denn am Sonnabend, 2. Februar, wartet auswärts mit dem Tabellenvierten Kieler TB bereits die nächste schwere Aufgabe auf die Ahrensburg Twisters.