Okan Türk verlässt Landesligfußballer des Barsbütteler SV

Okan Türk und der Barsbütteler SV gehen ab sofort getrennte Wege.

Barsbüttel. Der Mittelfeldspieler kam zu Beginn der Saison vom SC Urania (Kreisliga), setzte sich am Soltausredder aber nicht durch. Er kam sechs Mal für die Landesligafußballer zum Einsatz, wurde dabei fünf Mal ein- und einmal ausgewechselt. Der 22-Jährige befindet sich noch auf der Suche nach einem neuen Verein.

( (aba) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport