Stormarn

FC Voran Ohe beendet mit 1:1 seine Niederlagenserie

Nach vier Niederlagen in Folge holte der FC Voran Ohe mit 1:1 (1:0) beim FC Türkiye endlich wieder einen Punkt, doch das war zu wenig für den Tabellenvorletzten der Fußball-Landesliga Hamburg gegen am Ende nur noch neun Mann.

Reinbek. "Wir haben unsere Überzahl überhaupt nicht ausgenutzt, das war sehr schwach", sagte Trainer Peter Martens. Nach den Platzverweisen gegen Kadim Yildiz (60. Minute; Rote Karte) und David Berwecke (73.; Gelb-Rote Karte) versuchten es die Gäste zu häufig mit langen Bällen und kamen erst kurz vor Schluss zu zwei Möglichkeiten, die Saloum Njie vergab.

"Wir müssen das Positive mitnehmen", sagte Martens, dessen Elf im ersten Durchgang eine ordentliche Leistung zeigte und nach einem Treffer von Ilja Gassmann (39.) verdient führte. Den Ausgleich erzielte Ferdinand Ibebuike (55.). Im Kellerduell am kommenden Freitag gegen Schlusslicht TuS Hamburg muss der FC Voran Damian Bankowski ersetzen, der mit einer Muskelverletzung ausschied.

FC Voran Ohe: Wilkens - Tank, Kirrbach, Bankowski (66. Gieser), Lux - Belgacem (83. Müller-Leitloff), Holm, Gassmann, Madunic (73. Njie) - Maertzke, Briese.