Stormarn
Tennis

Ahrensburg bleibt in der Regionalliga

Ahrensburg. Die Tennis-Herren-30 des THC Ahrensburg haben dank eines unerwartet deutlichen 5:1 gegen den SC SW Cuxhaven vorzeitig den Verbleib in der Hallen-Regionalliga gesichert. Einer freute sich nach dem Erfolg ganz besonders: Lars Borgstede gelang nach vier zum Teil knappen Niederlagen mit dem 6:3, 6:1 über Lars Viebrock sein erster Saisonerfolg im Einzel. Der seit mehr als zwei Jahren in Punktspielen ungeschlagene Jochen Werner hatte gegen Christopher Blömeke schwer zu kämpfen, um seine weiße Weste zu bewahren. Nach 3:6, 6:3 behauptete sich der Ahrensburger im abschließenden Match-Tie-Break mit 10:7. Die weiteren Punkte holten Dean Danzi, Werner/Borgstede und Jan Heffter/Christian von Perfall. (tj)