Stormarn
Zweite Hamburger Liga

Großhansdorf empfängt Wandsbek 72

Christian Hinsenkamp, Trainer der Handballer des SV Großhansdorf, legte in den Trainingseinheiten dieser Woche sein Hauptaugenmerk darauf, die Kondition zu verbessern und am Zusammenspiel seiner Mannschaft zu feilen.

Großhansdorf. Schließlich waren dies aus seiner Sicht die größten Defizite bei der 20:33 (9:15) -Auftakt-Niederlage in der zweiten Hamburger Liga beim Altrahlstedter MTV II.

An diesem Sonntag (18 Uhr, Sieker Landstraße) empfangen die Stormarner die als schlagbar eingestufte Mannschaft von Wandsbek 72, die am ersten Spieltag gegen die HSG Red/Blue mit 19:29 ebenfalls deutlich unter die Räder gekommen war. Reichlich personelle Auswahl ist bei den Großhansdorfern jedenfalls vorhanden, da der Kader 20 Akteure umfasst. Nils Hilbert und Michael Schierke (je 4 Tore) sowie Björn Schiemann (3) waren gegen die Altrahlstedter die treffsichersten Werfer.