Stormarn
Nike Junior Tour

Lisa spielt in Halle um eine Reise in die Karibik

Ukraine, Spanien, Luxemburg - Lisa Ponomar hat in den vergangenen Monaten schon einiges von der Welt gesehen. Doch die attraktivste Reise steht der Zwölfjährigen von den Tennisfreunden Ahrensfelde womöglich noch bevor.

Ahrensburg. Mitte Oktober geht es für sie zum Weltfinale der Nike Junior Tour in die Karibik - falls Lisa das nationale Masters der acht punktbesten Spielerinnen an diesem Wochenende in Halle/Westfalen gewinnt.

Die Chancen stehen nicht schlecht. Im Vergleich zum vergangenen Jahr, als Lisa im Gerry-Weber-Stadion bei den bis zu 14-Jährigen mitspielte und erst im Endspiel gestoppt wurde, nimmt sie diesmal in der Altersklasse U 12 teil, in der sie norddeutsche Meisterin ist. Das Selbstvertrauen ist groß, nachdem ihr beim internationalen Juniorinnen-Turnier der Altersklasse U 14 in Luxemburg gerade ein schöner Erfolg gelungen ist. Mit dem Einzug in die dritte Runde, in der sie der an Nummer eins gesetzten Tschechin Barbora Krejcikova 2:6, 1:6 unterlag, verdiente sie sich 20 weitere Punkte für die Europa-Rangliste. Damit machte sie knapp 80 Plätze gut, sortierte sich auf Rang 372 ein.

Übrigens: Mit Valerie Riegraf (TSV Glinde; Juniorinnen U 12) ist in Halle noch eine zweite Spielerin aus dem Kreisgebiet vertreten.