Reinbek. Reinbeks Kirchenmusiker führen Monteverdis bekanntestes Werk „Marienvesper“ auf. Warum sich ein Besuch unbedingt lohnt.

Es ist eine Mischung aus ganz großer Musik und italienischer Leichtigkeit, mit Sonne, Wärme, Essen und gutem Wein. „Musik, die fast zum Tanzen einlädt und Choristen niederknien lässt“ , schwärmt Reinbeks Kantor Jörg Müller in seiner Ankündigung für das nächste große Konzert am Sonntag, 18. Juni, in der Nathan-Söderblom-Kirche der Kirchgemeinde Reinbek-West. Um 18 Uhr erklingt hier unter großem musikalischem Aufgebot die „Marienvesper“ von Claudio Monteverdi.