Christopher Street Day

Glinde hisst Regenbogenflagge vor dem Bürgerhaus

Die Regenbogenflagge weht anlässlich des Christopher Street Day in Hamburg eine Woche lang vor dem Bürgerhaus in Glinde.

Die Regenbogenflagge weht anlässlich des Christopher Street Day in Hamburg eine Woche lang vor dem Bürgerhaus in Glinde.

Foto: Stadt Glinde

Symbol der LGTBQ-Bewegung soll anlässlich des Christopher Street Days in Hamburg ein Zeichen für Weltoffenheit setzen.

Glinde.  Als sichtbares Zeichen für Weltoffenheit und Akzeptanz und gegen Diskriminierung weht eine Woche lang bis zum Christopher Street Day in Hamburg am Freitag und Sonnabend, 5. und 6. August, die Regenbogenflagge auf dem Glinder Marktplatz vor dem Bürgerhaus. „Glinde zeigt Flagge“ heißt die Aktion, mit der die Stadt ihre Solidarität mit der LGBTQ-Gemeinschaft zum Ausdruck bringen will. Die Regenbogenflagge gilt als Symbol der Bewegung, die sich für die Rechte sexueller Minderheiten einsetzt. In Glinde wehte die Regenbogenflagge im vergangenen Jahr erstmals für eine Woche vor dem Bürgerhaus.

( fsn )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek