Polizei Aumühle

Festnahme: Fahrraddieb stürzt vor Polizeiwache

Zwei Männer haben sich am Busbahnhof in Aumühle an fremden Fahrrädern zu schaffen gemacht (Symbolfoto).

Zwei Männer haben sich am Busbahnhof in Aumühle an fremden Fahrrädern zu schaffen gemacht (Symbolfoto).

Foto: BGZ

Ein Zeuge hatte beobachtet, wie sich zwei Männer am Busbahnhof an Rädern zu schaffen machten. Die Flucht gelang nur einem Täter.

Aumühle. Polizisten haben in Aumühle am Mittwoch einen Fahrraddieb geschnappt. Der Mann fiel ihnen buchstäblich vor die Füße.

Polizei Aumühle schnappt einen Fahrraddieb vor der Wache

Ein Zeuge hatte gegen 10.50 Uhr gemeldet, dass sich zwei Männer am Busbahnhof an der Emil-Specht-Allee an fremden Fahrrädern zu schaffen machten. Er beschrieb die beiden Täter, worauf umgehend eine Fahndung eingeleitet wurde. Einer der Männer flüchtete mit einem gestohlenen Fahrrad. Der andere Mann stürzte bei seiner Flucht direkt vor der Polizeistation an der Bergstraße zu Boden.

Beamte, die gerade ausrücken wollten, stellten fest, dass die Personenbeschreibung zu dem Verletzten passte. Der 51-Jährige wurde festgenommen und kam in ein Krankenhaus. Der Hamburger wird sich nun wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls verantworten müssen. Die Suche nach dem Mittäter blieb bislang erfolglos.

( isa )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek