Kriminalität

Zehn Autos in Barsbüttel aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen

Isabella Sauer
In Barsbüttel wurden gleich zehn Autos in einer Nacht aufgebrochen (Symbolfoto).

In Barsbüttel wurden gleich zehn Autos in einer Nacht aufgebrochen (Symbolfoto).

Foto: Michael Korte

In der Nacht zum Freitag haben die bisher unbekannten Täter zugeschlagen. Sie nahmen unter anderem Airbags und Scheinwerfer mit.

Barsbüttel. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 29. und 30. Juli, sind an der Barsbütteler Landstraße und der gegenüberliegenden Straße Feldweg zehn Autos aufgebrochen worden. An einigen wurden sogar Fahrzeugteile abmontiert.

Die bisher unbekannten Täter hatten es auf sieben Mercedes und drei Audi abgesehen. Airbags, Gläser der Außenspiegel, Scheinwerfer und andere Fahrzeugteile wurden gestohlen. Der Gesamtschaden liegt nach ersten Schätzungen bei rund 12.000 Euro.

Die Kriminalpolizei in Reinbek sucht nun Zeugen und fragt: Wer hat im genannten Tatzeitraum verdächtige Personen auf den Straßen gesehen? Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 040/727 70 70. isa

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek