Stormarn

Polizei nimmt Drogendealer in Reinbek vorläufig fest

Polizisten haben einen mutmaßlichen Drogendealer in Reinbek festgenommen (Symbolfoto).

Polizisten haben einen mutmaßlichen Drogendealer in Reinbek festgenommen (Symbolfoto).

Foto: Symbolbild

Es hatte Hinweise aus der Bevölkerung gegeben. Der Dealer wurde mit einer Personengruppe im Gleissner Park gesehen.

Reinbek. Die Polizei in Reinbek hat am Donnerstag einen 21 Jahre alten Drogendealer vorläufig festgenommen. Es hatte Hinweise aus der Bevölkerung auf einen möglichen Drogenhandel in der Nähe des Gleissner Parks gegeben.

Gegen 15 Uhr wurde eine Polizeistreife in der Nähe des Parks auf eine Personengruppe aufmerksam. Als diese die Beamten bemerkte, flüchtete plötzlich ein Mann aus dem Park. Bereits wenige Minuten später konnten die Polizisten diesen allerdings festnehmen.

Polizei schnappt Drogendealer im Gleissner Park in Reinbek

Der Flüchtige führte Betäubungsmittel, Cannabisharz und Marihuana Blüten, in szenentypischen Verpackungen mit sich. Diese wurden laut Polizei sichergestellt. Später wurde der Beschuldigte wieder entlassen.

Die weiteren Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei Reinbek. Der 21-Jährige Reinbeker wird sich wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln verantworten müssen.

( isa )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek