Klimaschutzaktion

Stadtradeln: Reinbek belegt den ersten Platz in Stormarn

Wer mal auf das Auto verzichtet und stattdessen aufs Rad steigt, tut etwas Gutes für die Umwelt und die Gesundheit gleichermaßen. Reinbek belegt den ersten Platz im Stadtradeln-Ranking im Kreis Stormarn.

Wer mal auf das Auto verzichtet und stattdessen aufs Rad steigt, tut etwas Gutes für die Umwelt und die Gesundheit gleichermaßen. Reinbek belegt den ersten Platz im Stadtradeln-Ranking im Kreis Stormarn.

Foto: Michael Korte

Innerhalb von drei Wochen haben Bürger 141.675 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt. Schüler leisteten großen Beitrag.

Reinbek. Mit 141.675 geradelten Kilometern belegt Reinbek den ersten Platz im Stadtradeln-Ranking im Kreis Stormarn. „Das ist ein tolles Zeichen für die Umwelt. Die Reinbeker können mächtig stolz auf sich sein“, sagt die Pressesprecherin der Stadt, Penelope Friebel. Im September hatten 14 Städte und Gemeinden aus dem Kreis an der Klima-Aktion teilgenommen. 891 Reinbeker haben das Auto stehengelassen und mit ihren gefahrenen Kilometern etwa 21 Tonnen CO2 eingespart.

Sachsenwaldschule hat Anteil am Erfolg

Großen Anteil daran hat die Sachsenwaldschule. Die Schüler haben innerhalb von drei Wochen 62.005 Kilometer zurückgelegt. Sie belegen damit in der Teamwertung hinter dem Emil-von-Behring-Gymnasium Großhansdorf (64.356 Kilometer) den zweiten Platz. Seit der ersten Teilnahme 2014 hat Reinbek fast die magische Grenze von 500.000 Kilometern geknackt. Penelope Friebel sagt: „Wir hoffen, dass dieser Einsatz auch über die Stadtradeln-Initiative hinaus Bestand haben wird.“

Die Reinbeker lassen im kreisweiten Vergleich übrigens Bad Oldesloe mit seinen 1433 teilnehmenden Radlern und 128.805 gefahrenen Kilometern hinter sich. Auf den weiteren Plätzen folgen Großhansdorf (106.165 Kilometer), Ahrensburg (103.636), Bargteheide (100.077), Glinde (71.492), Trittau (38.607), Barsbüttel (36.430), Witzhave (18.508) und Tangstedt (14.268).

Stormarn ist Dritter in der Landeswertung

Insgesamt haben 6425 Stormarner bei der Aktion mitgemacht – so viele wie in keiner anderen Kommune in Schleswig-Holstein. Sie legten zusammen 807.803 Kilometer zurück. Das bedeutet in der landesweiten Wertung hinter Kiel (879.405) und dem Kreis Pinneberg (866.765) den Bronzerang. Bundesweit rangiert Stormarn unter 1432 Kommunen auf Rang 34.

( aksc/tj )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek