Multivisionsshow über Chile

„Verrückte Geografie“

Reinbek.  Der Weltenbummler und Reisefotograf Ekkehard Bruns wird am Donnerstag, 21. Februar, mit der Multivisionsshow „Chile – Land der verrückten Geografie“ die Landschaft des südamerikanischen Staates präsentieren.

Wüsten gibt es dort ebenso wie Fjorde, Gletscher, Küsten, Andengipfel, Seen, Inseln und sogar Urwälder. Bruns zeigt unter anderem den 6957 Metern hohen Berg Aconcagua, die Atacama-Wüste und Eindrücke aus Westpatagonien. Außerdem berichtet er von Erfahrungen einer deutschen Auswandererfamilie.

Beginn ist um 16 Uhr in der Kursana Villa Reinbek, Am Rosenplatz 12 (Eintritt frei).