Ein Pferd beim Zahnarzt

Einen ungewöhnlichen Patienten begrüßte eine Reinbeker Zahnarztpraxis am Reinbeker Weg vor 60 Jahren.

Einen ungewöhnlichen Patienten begrüßte eine Reinbeker Zahnarztpraxis am Reinbeker Weg vor 60 Jahren.
Im Vorgarten stand eine ostpreußische Fuchsstute. Geröntgt wurde jedoch nicht ihr Gebiss, sondern ihr Hinterhuf. Das Pferd wurde dafür rückwärts an das bodentiefe Fenster des Behandlungsraums geführt, das Röntgengerät weit aus dem Fenster gehievt. Ein Tierarzt machte erstklassige Bilder, begleitet von zahlreichen Schaulustigen, die so etwas auch noch nie gesehen hatten.