Lokschuppen

Mit Moritz läuft es wie geschmiert

Aumühle (amü). Auch schon die jüngsten Mitglieder des Vereins der "Verkehrsamateure und Museumsbahn" bereiten zurzeit den Familientag im Lokschuppen (Am Geleise) vor. Damit am Sonntag, 14. Juni, alles wie geschmiert läuft, ist auch Moritz Kahl im Einsatz.

Aumühle (amü). Auch schon die jüngsten Mitglieder des Vereins der "Verkehrsamateure und Museumsbahn" bereiten zurzeit den Familientag im Lokschuppen (Am Geleise) vor. Damit am Sonntag, 14. Juni, alles wie geschmiert läuft, ist auch Moritz Kahl im Einsatz.
Er gehört zu den "Feldbahnzwergen". Sechs bis zehn Jugendliche helfen an den Museumsbahnen bei den Reparaturen oder fahren die Feldbahnen, auf denen Besucher Platz nehmen können. Von 11 bis 17 Uhr stehen viele Aktionen auf dem Programm, die kleine Gäste begeistern, von Eisenbahnspielereien bis zum Basteltisch. Historische Loks zum Anfassen und Hineinklettern sowie Modellstraßenbahnen zum Selberfahren und Vorführungen im Lehrstellwerk sind auch etwas für erwachsene Fans der historischen Waggons und Loks. Die Eisenbahnfreunde Schwarzenbek sind zu Gast und präsentieren eine 32 Quadratmeter große Modulanlage in H0. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 2, für Kinder 1 Euro. Es werden Getränke, Würstchen und Kaffee und Kuchen angeboten.