Bismarck-Stiftung

Auf den Spuren deutscher Geschichte wandeln

Aumühle (amü). Am Sonntag (18. Januar) haben historisch Interessierte die Möglichkeit, ganz in der Nähe auf bedeutenden Spuren deutscher Geschichte zu wandeln.

Um 14 Uhr startet in Friedrichsruh eine Führung der Reihe "Wendepunkte deutscher Geschichte" durch die Dauerausstellung der Otto-von-Bismarck-Stiftung und das benachbarte Bismarck-Museum (Treffpunkt: Am Bahnhof 2).

Während des 90-minütigen Rundgangs wird anhand ausgewählter Exponate anschaulich ein Überblick über die Vorgeschichte der Gründung des deutschen Nationalstaates sowie die Kaiserproklamation am 18. Januar 1871 im Schloss von Versailles vermittelt. Der Eintritt kostet vier Euro.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek