Einbruchschutz

Wohnungen vor Dieben sicher machen

Wentorf (sho). Die Polizei kooperiert in Sachen Einbruchschutz in Schleswig-Holstein mit Fachbetrieben.

Diese informieren im ganzen Land über all das, was Einbrechern und Dieben das Leben schwer macht. Im Casinopark in Wentorf werden die Alarmzentrale Steinberg, die Firma Joachim Kolze Sicherheitstechnik GmbH sowie die Firma Hans Gottsberg, Stahl- und Metallbau, Interessierten am Dienstag, 10. Dezember, die neuesten Techniken auf dem Markt vorstellen. Mit dabei sind auch Präventionsbeamte der Polizeidirektion Ratzeburg und der Polizeistation Wentorf. Der Stand ist von 15 bis 19 Uhr geöffnet. Die Polizei Ratzeburg betont, dass es darum geht, für jeden individuelle Lösungen zu finden und nicht darum, möglichst viele Produkte zu verkaufen.

2012 gab es in Schleswig-Holstein an die 7600 Einbrüche. Zwei Drittel aller Taten wurden in den frühen Morgen- oder Abendstunden verübt. Meistens hebeln die Täter die Türen oder Fenster auf. Der normale Dieb kommt aus der Region und kennt sich aus.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek