"Soulful Gospel Choir" in Neuschönningstedt

Hoffnung auf eine gute Nachricht

Neuschönningstedt (lr). Ganz ohne Noten, nur nach Gehör studieren die Sänger des "Soulful Gospel Choir" aus Hamburg seit jeher ihre Stücke ein.

Am Sonnabend, 9. November, gastiert der 30-köpfige Chor in der Gethsemane-Kirche in Neuschönningstedt, Kirchenstieg 1. Dort können sich die Besucher auf ein lebhaftes und mitreißendes Gospelkonzert gefasst machen. Denn dabei geht es immer temperamentvoll und mit viel Leidenschaft zu: Schwungvolle Gospels zum Mitklatschen und Mitsingen gehören ebenso in das Repertoire des Chors wie gefühlvolle Balladen, die unter die Haut gehen. Bereits seit zehn Jahren steht der "Soulful Gospel Choir" bei zahlreichen Konzerten und kleinen Tourneen auf der Bühne - immer mit dem Willen, dem Publikum die Botschaft des schwarzafrikanischen Gospels nahe zu bringen: Hoffnung auf eine gute Nachricht. Herz und Leiter des Chors ist der Berufsmusiker Hanjo Gäbler, aus dessen Feder auch einige der gesungenen Songs stammen. Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek