Meldungen

Reinbek

Feuerwehreinsatz: Bordelektronik in Lkw brannte ++ Kirchen-Kino: Rührender Film um zwei Freunde ++ CDU-Fahrt: Treffen mit der Bundeskanzlerin ++ Vortrag: Richtige Ernährung im Alter

Bordelektronik in Lkw brannte

Reinbek (amü). Gegen 16.30 Uhr alarmierte die Meldung "Feuer in Lkw" Reinbeks freiwillige Wehren. Helfer aus Ohe, Schönningstedt und Alt-Reinbek rückten zur Stemwarder Straße nach Neuschönningstedt aus. Letztlich konnte der Brand in der Bordelektronik mit einem Kleinlöscher behoben werden. Der Sattelauflieger fuhr danach nicht mehr und musste abgeschleppt werden.

Rührender Film um zwei Freunde

Reinbek (amü). Das Kirchenkino der Gethsemane Gemeinde Neuschönningstedt, Kirchenstieg 1 a, zeigt am Donnerstag, 26. September, die auf einer wahren Geschichte basierende Komödie "Ziemlich beste Freunde". Eintritt: 4 Euro. In dem französischen Kinofilm trifft ein Adliger, der an den Rollstuhl gefesselt ist, auf einen chaotischen jungen Arbeitslosen.

Treffen mit der Bundeskanzlerin

Reinbek (sho). Die Reinbeker CDU fährt am Mittwoch, 18. September, mit einem Bus zur Kundgebung von Bundeskanzlerin Angela Merkel in die Fischauktionshalle. Hierzu sind Bürger eingeladen. Abfahrt ist um 17.30 Uhr an der Bushaltestelle an der Hamburger Straße. Fahrt und Eintritt sind kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich. Entgegen nimmt sie der CDU-Vorsitzende Patrick Ziebke, Telefon (040) 71 00 56 44.

Richtige Ernährung im Alter

Wohltorf (sho). Das Haus Billtal (Billtal 10) lädt für Dienstag, 24. September, 19 Uhr, zu einem Infoabend zum Thema "Ernährung im Alter - zwischen Bedarf und Bedürfnis" ein. Referentin Kerstin Krey ist Küchenchefin der Seniorenwohnanlage. Sie gibt Tipps, um einer Unter- oder Überernährung vorzubeugen. Anmeldung erbeten unter der Telefonnummer (040) 72 77 91 40.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek