Reinbek. Genau vor 50 Jahren eröffnete mit dem Filmtheater “Carpe Diem“ in der Danziger Straße das erste Kino in Reinbek. Mit seinen Panorama-Sitzen war es seiner Zeit voraus, die Vorführungen galten als atemberaubendes Erlebnis.

Es war eine Show, die seinerzeit ihresgleichen gesucht hat. Die Filmvorführungen im „Carpe diem“ – einem der modernsten Kinos in Deutschland in den 1960er-Jahren – nennen Zeitzeugen schlicht „atemberaubend“. Genau vor 50 Jahren, 1962, hat sich der Reinbeker Heinz Wemper mit der Eröffnung des Totalfilmtheaters an der Danziger Straße einen Traum erfüllt. Dort, wo früher Leinwandgrößen aufspielten, stand später ein Supermarkt, auch ein Getränkehandel. Jetzt entstehen auf dem Gelände neue Wohnungen.