Unterricht

Montessori-Schule bietet jetzt auch Ballett

Bergedorf (upb). Die Montessori-Schule auf der Sternwarte weitet ihr Nachmittagsangebot aus: Gerade hat die Ballettschule "Sternentänzer" immer montags und donnerstags die Arbeit aufgenommen. Im Januar folgen an der August-Bebel-Straße 196 Englisch-Kurse und Blockflöten-Unterricht.

"Der Nachmittag soll genutzt werden, um den Spaß am Lernen durch zusätzliche Angebote gezielt zu fördern", sagt Schul-Geschäftsführerin Christine Wulf-Ramm (43). "Es ist ein Angebot freiwilliger Kurse, die natürlich auch Kindern offen stehen, die nicht auf unserer Schule sind."

Besonders die "Sternentänzer" von Tanzpädagogin Vanessa Haloschan (27) können Nachwuchs noch gut gebrauchen. Bisher sind erst zehn Mädchen dabei, Platz wäre für mehr als die doppelte Schülerzahl. "Auch Jungs sind herzlich willkommen", sagt Haloschan, die auch den Tanzunterricht in der Montessori-Schule selbst übernommen hat. Alle Nachmittagsangebote können über das Schulbüro unter (040) 721 06 422 gebucht werden.

Neu ist an der vor gut einem Jahr gegründeten Schule auch die allgemeine Nachmittagsbetreuung: Von 13 bis 15 Uhr erhalten die Schüler im Kissland der TSG in Wentorf einen Mittagstisch und Hausaufgabenhilfe, können aber auch die vielseitigen Sport-Angebote der Anlage nutzen.

Internet: www.montessorischule-hamburg.de

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek