Angebote für Senioren

Neuer Wegweiser für Menschen über 60

Reinbek (amü). Für Menschen ab 60 gibt es in Reinbek ein reichhaltiges Freizeitangebot. Schließlich sind mit 8000 Senioren mehr als ein Drittel der 26 000 Einwohner im reiferen Alter.

Und für die gibt es jetzt sogar einen Programm-Wegweiser. Aktualisiert und gebündelt vom Seniorenbeauftragten, Siegfried Harms, finden sich auf 61 Seiten Ansprechpartner, Beratungsstellen, Vereine und Treffpunkte - von der Bingo- über die PC-Gruppe bis zur Arthrosegymnastik. Allein 60 regelmäßige Angebote umfasst die Programmübersicht für alle Wochentage. Die Broschüre ist kostenlos im Rathaus erhältlich.

"Wir hoffen, dass das Programmheft Anregungen gibt, gemeinsam mit Anderen etwas zu unternehmen, neue Kontakte zu knüpfen und aus zahlreichen Angeboten etwas Geeignetes auszuwählen", sagte Bürgermeister Axel Bärendorf bei der Vorstellung.

Die meisten Kurse und Arbeitskreise werden inzwischen im Jürgen-Rickertsen-Haus an der Schulstraße 7 angeboten. Der Seniorentreff wurde am 14. März vergangenen Jahres eingeweiht und hat sich zum lebendigen Zentrum entwickelt. Neu im Angebot ist hier zum Beispiel eine "Theaterwerkstatt 60 Plus" im Seniorentreff. Die Mitglieder treffen sich montags von 9.30 bis 12.30 Uhr unter dem Motto "der Weg ist das Ziel". Mit einer Bewegungsschulung möchten Hans-Walter Niemann und Gertraud Dorn in der Gymnastikhalle der Volkshochschule, Klosterbergenstraße 2 a, Menschen ab 60 mobil machen. Immer montags gibt es Gymnastik zu Musik.

In der Planung, so Harms, seien ein Faschingsfest und Filmsonntage für Senioren.

"Wir hoffen, dass das Heft Anregungen gibt, gemeinsam mit Anderen etwas zu unternehmen und neue Kontakte zu knüpfen." Bürgermeister Axel Bärendorf

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek