Schwimmen

Ein tierisches Vergnügen im Freizeitbad

Reinbek (sho). Kleine Wasserfreunde können im Freizeitbad in Reinbek (Hermann-Körner-Straße 47) nicht nur ihr "Seepferdchen", sondern auch ihr "Küken", "Nilpferd" oder den "Delphin" machen.

Beim Küken müssen die Kinder eine beliebige Strecke im tiefen Wasser schwimmen und einmal gründeln wie eine Ente. Also das Gesicht auf das Wasser legen und kräftig auspusten. Wer lieber ein Nilpferd sein möchte, sollte 100 Meter schwimmen können und mutig vom Startblock springen. Zudem muss er sich ins Außenbecken wagen und einmal mit und ohne Flussströmung sein Können beweisen.

Nachwuchs-Delphine hingegen müssen 25 Meter in Kleidern schwimmen, fünf Meter Streckentauchen und einen Gegenstand vom Beckenboden holen, eine Rolle vorwärts oder rückwärts im Wasser bewältigen, vom Einmeterbrett springen und 300 Meter schwimmen, davon mindestens 25 Meter auf dem Rücken. Ein tierisches Vergnügen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Reinbek