Zeugenaufruf

Penny-Markt in Glinde: Zwei Einbrüche in zwei Nächten

Die Kripo Reinbek sucht nach Discounter-Einbrüchen in Glinde Zeugen (Symbolfoto).

Die Kripo Reinbek sucht nach Discounter-Einbrüchen in Glinde Zeugen (Symbolfoto).

Foto: dpa

Unbekannte haben mit einem Gullydeckel die Scheibe des Discounters an der Berliner Straße eingeschlagen und Tabakwaren gestohlen.

Glinde. Unbekannte sind in Glinde gleich zwei Mal hintereinander mitten in der Nacht in denselben Discounter eingebrochen. Dabei hatten sie es auf Zigaretten abgesehen.

Zuerst waren die Täter am Freitag, 19. November, gegen 3.30 Uhr, am Werk. Beim zweiten Mal am Sonnabend, 20. November, zwischen 22.30 und 5.20 Uhr. Die Unbekannten warfen Freitagfrüh mit einem Gullydeckel die Glasscheibe einer Notausgangstür ein und gelangten so in den Verkaufsraum des Penny-Marktes an der Berliner Straße. Dort nahmen sie Zigaretten in unbekannter Stückzahl mit. Anschließend flüchteten die Täter. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos.

Zeugenaufruf nach Einbruch: Wer hat verdächtige Personen an der Berliner Straße in Glinde beobachtet?

In der Folgenacht warfen Täter die nun verbaute Notverglasung erneut mit einem Gullydeckel ein. Auch dieses Mal stahlen sie wieder Tabakwaren in unbekannter Höhe.

Die Polizei sucht nun Zeugen: Wer kann Angaben zu den Taten machen? Wer hat am Freitag oder Sonnabend an der Berliner Straße in Glinde verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Hinweise an die Kriminalpolizei Reinbek unter Telefon 040/727 70 70.

( isa )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Glinde