Diskussionstreff für Glinder ab 60 Jahre

Welche Möglichkeiten hat der Zweite Bürgermeister?

Glinde (lr). Weder soll es ein "Klönclub" sein, noch als "Erzählcafé" fungieren - dennoch lädt der Glinder SPD-Ortsverband für morgen zu einem überraschend sommerlich-leichten Diskussionstreff.

Glinde (lr). Weder soll es ein "Klönclub" sein, noch als "Erzählcafé" fungieren - dennoch lädt der Glinder SPD-Ortsverband für morgen zu einem überraschend sommerlich-leichten Diskussionstreff.
Eingeladen hat Organisatorin Marietta Exner zu dem Nachmittag für Glinder ab 60 Jahren den Ortsvereinsvorsitzenden und Zweiten Bürgermeister Frank Lauterbach.

Er soll zum einen erzählen, welche Aufgaben und Möglichkeiten der Gestaltung er als Vertreter von Bürgermeister Rainhard Zug hat. Zum anderen sind alle Besucher eingeladen, darüber zu diskutieren, was ihnen an ihrer Heimat besonders gut gefällt und was sie gern ändern würden.

Das zweistündige Treffen beginnt um 15 Uhr im Bürgerhaus am Markt 2. Beim nächsten Treffen am Donnerstag, 10. September, ist Pastor Sören Neumann-Holbeck als Gast geladen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Glinde