Wettbewerb

"Film ab!": Jetzt drehen Kinder und Jugendliche

Bad Oldesloe (pkb). Wer hatte nicht schon einmal Lust, einen Film zu drehen?

Nun geht's los. Kinder, Jugendliche, Vereine und Schulklassen können sich am Video-Wettbewerb zu "Don't Panic" oder zum Sonderthema "Rauchen" des Kreisjugendringes Stormarn (KJR) beteiligen. Die Spots sollten nicht länger als eine Minute sein, der Kurzfilm darf drei Minuten laufen.

Zugelassen sind die Formate: Mini-DV, Videodatei in hoher Qualität auf DVD. Projektleiter Thomas Gericke verspricht technische und personelle Unterstützung: "Wer Hilfestellung beim Drehen oder Schneiden des Materials benötigt, kann sich gern an den KJR wenden." Neben der Auseinandersetzung mit dem Thema sei auch der praktische Umgang mit dem Medium Film wichtig. 13 Videos aus Neuschönningstedt, Bad Oldesloe, Trittau, Ammersbek, Bargteheide und aus Eichede sind bereits eingereicht. Alle Teilnehmer bekommen die Filme auf einer DVD.

Alle Filme werden am Sonnabend, 9. November, um 14.30 Uhr im Cinema Paradiso in Bargteheide auf großer Kinoleinwand bei freiem Eintritt gezeigt. Zu gewinnen gibt es bei "Don't Panic" insgesamt 500 Euro. Eine unabhängige Jury vergibt zwei bis vier Preise. Während der Feier wählt das Publikum zudem den besten Beitrag der Altersklassen bis zwölf und ab 13 Jahren. Gestiftet werden die Preise vom Cinema Paradiso Bargteheide und vom KJR. Für das Sonderthema "Rauchen " lobt die AOK einen Preis aus. Der Kreis unterstützt das Projekt.

Die Filme müssen bis 21.Oktober beim KJR, Grabauer Straße 19, Bad Oldesloe eingegangen sein. Mehr unter www.kjr-stormarn.de

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Glinde