Meldungen

Glinde

Kriminalität: Einbrecher beobachtet ++ Dreist: Einbruch zur Schlafenszeit

Einbrecher beobachtet

Glinde (sho). Aufmerksame Nachbarn haben am Sonnabendabend zwei Einbrecher in die Flucht geschlagen. Die beiden Männer hatten gegen 21.45 Uhr an der Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Straße Großer Glinder Berg gehebelt, flüchteten jedoch, als sie die Nachbarn bemerkten. Vermutlich fuhren sie mit dem Auto davon, die Zeugen hatten Motorgeräusche gehört. Die beiden Männer waren mit einem roten Kapuzenshirt und einer grau-braunen Jacke bekleidet. Wer etwas beobachtet hat, melde sich bei der Kripo unter Telefon (040) 727 70 70.

Einbruch zur Schlafenszeit

Glinde (sho). Zwei Mal ist das Neubaugebiet Olande am Wochenende Ziel von Einbrechern geworden. In der Zeit von Sonnabend, 19 Uhr, bis Sonntag, 15 Uhr, hatten die Kriminellen versucht, durch ein aufgehebeltes Fenster in ein Einfamilienhaus zu gelangen - vergeblich. Erfolgreich waren sie hingegen in einem anderen Einfamilienhaus. Sie gelangten über eine Terrassentür ins Haus und stahlen zwei Mobiltelefone und Bargeld. Die Bewohner waren zu Hause und schliefen. Hinweise an die Kripo unter (040) 727 70 70.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Glinde