Meldungen

Meldung

Kino: Lachen und weinen mit "Oh Boy" ++ Ausbildung: Bewerben, richtig gemacht ++ Kinder: Vorlesen erst eine Woche später

Lachen und weinen mit "Oh Boy"

Was tun, wenn Papa die Kreditkarte sperrt, weil man das Studium geschmissen hat? Vor dieser Frage steht Nico (22), die Hauptperson des Kinofilmes "Oh Boy". Die Tragikomödie, in der Nico über sich, seine Zukunft, die Welt und vieles mehr nachdenkt, wird am Donnerstag, 11. Juli, im Gutshaus, Möllner Landstraße 53, über die Leinwand flimmern. Der Film ist für Zuschauer ab zwölf Jahren freigegeben und beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet vier Euro.

Bewerben, richtig gemacht

Nach der ersten Ferienwoche ist man eigentlich wieder aufnahmefähig für Neues. Dazu bietet das Berufsinformations-Zentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit, Berliner Ring 8-10 in Bad Oldesloe, Bewerbungsseminare an. Am Donnerstag, 4. Juli, sind die schriftliche und die Online-Bewerbung dran. Am Donnerstag, 11. Juli, folgen das Auswahlverfahren und das Vorstellungsgespräch. Die Seminare beginnen um 16 Uhr und enden um 18.30 Uhr. Eigene Bewerbungsunterlagen für das Ausbildungsjahr 2014 können mitgebracht werden. Eine Anmeldung über Telefon (0 45 31) 16 72 14 oder per Mail an badoldesloe.biz@arbeitsagentur.deist unbedingt nötig.

Vorlesen erst eine Woche später

Die jüngsten Bücherfreunde sind dieses Mal nicht schon am ersten Dienstag im Monat in der Stadtbücherei, Markt 2, willkommen, sondern erst am zweiten Dienstag, 9. Juli. Gemeinsam mit dem sympathischen Lesewuschel Fridolin können Vier- bis Zehnjährige zwischen 15.30 Uhr und 16.15 Uhr einer Geschichte lauschen, die ihnen die Lesepaten vortragen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

( (pkb).,(st). )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Glinde