Trittau. Zwei Tage Adventsmarkt auf Kirchengelände mit Budenzauber und Konzerten. Was Gemeinde und Gewerbegemeinschaft planen.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr soll das Trittauer Adventsfunkeln erneut dazu beitragen, dass die Vorweihnachtszeit in der Gemeinde besinnlich und fröhlich wird. Die Organisatoren wollen mit dem Adventsmarkt an der Martin-Luther-Kirche eine wohltuende Alternative zu den bunt blinkenden, rein kommerziellen Veranstaltungen anbieten, die eher einem Jahrmarkt gleichen. In Trittau soll der weihnachtliche Charakter im Vordergrund stehen– kurz gesagt: weniger Bling-Bling und mehr traditionelles Ambiente.