Bad Oldesloe. Gerüchte um Schließung der Chirurgie. SPD-Politiker befürchtet Kettenreaktion und kündigt Kundgebung vor Stormarner Kreistag an.

In die Spekulationen um die Zukunft der chirurgischen Abteilung der Asklepios-Klinik in Bad Oldesloe hat sich jetzt der Bundestagsabgeordnete Bengt Bergt eingeschaltet. Der SPD-Politiker, der für den Wahlkreis Segeberg/Stormarn-Mitte im Parlament sitzt, kündigte an, er werde für den Erhalt der Chirurgie in Stormarns Kreisstadt kämpfen.