Kriminalität

Polizei schnappt Fahrraddiebe in Ahrensburg

Die Polizei sucht den Eigentümer dieses Fahrrads.

Die Polizei sucht den Eigentümer dieses Fahrrads.

Foto: Polizei

Rad wird nachts an Klaus-Groth-Straße entwendet. Zwei Frauen und ein Mann werden dabei beobachtet. Polizei findet das Trio.

Ahrensburg.  Sie fühlten sich unbeobachtet mitten in der Nacht, griffen sich ein Fahrrad, das an der Klaus-Groth-Straße in Ahrensburg abgestellt war – und brachten es auf einen Hinterhof an der Straße Woldenhornstieg. Dabei wurden zwei Frauen (21 und 47 Jahre) sowie ein 25-Jähriger, die allesamt in der Schlossstadt leben, jedoch gegen 1.35 Uhr gesehen. Der Zeuge informierte daraufhin die Polizei.

Die Einsatzkräfte erwischten das Trio an dem genannten Ort, stellten den Drahtesel sicher, an dessen Hinterrad sich noch ein Schloss befand. Es handelt sich um ein silber-schwarzes Herrenrad des Herstellers Hercules, zudem ist eine schwarze Packtasche am Gepäckträger angebracht. Die Ermittler suchen nun nach dem Eigentümer, denn bislang ist das Velo nicht als gestohlen gemeldet. Er kann sich unter der Telefonnummer 04102/809-0 an die Kriminalpolizei in Ahrensburg wenden.

( suk )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn