Ahrensburg. Parallelfahrten sollen künftig vermieden und die Auslastung der verschiedenen Mobilitätsangebote verbessert werden.

Im März verbuchte das Mobilitätsprojekt Ioki in der Stadt Ahrensburg erstmals mehr als 5000 Passagiere pro Monat. Durch eine Funktionserweiterung der Ioki-App soll das On-Demand-Angebot jetzt weiter optimiert werden. Denn ab sofort ermittelt die App nach Eingabe von Startzeit und Ziel, welches Verkehrsmittel tatsächlich die beste Wahl ist.