Corona

Inzidenzwert im Kreis Stormarn steigt auf 1182,8

Ein Fahrzeug der Johanniter wird für den Impfeinsatz beladen.

Ein Fahrzeug der Johanniter wird für den Impfeinsatz beladen.

Foto: Markus Scholz / picture alliance/dpa/dpa/POOL

554 Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Stormarn binnen 24 Stunden. Der Inzidenzwert erreicht wieder einen Höchststand.

Bad Oldesloe.  Das Gesundheitsamt des Kreises meldet von Donnerstag- auf Freitagnachmittag 554 Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Stormarn. Der Inzidenzwert erreicht mit 1182,8 Infektionen pro 100.000 Einwohner wieder einen Höchststand. Eine Woche zuvor hatte er bei 349,8 gelegen. Innerhalb von sieben Tagen registrierte die Behörde mit Sitz in Bad Oldesloe 2897 Ansteckungen. Sie ist nach wie vor überlastet, arbeitet Melderückstände aus den vorherigen Tagen ab. Deshalb sei die Darstellung der Inzidenz weiterhin nur bedingt aussagekräftig, heißt es in einer Mitteilung.

Die Gesamtzahl der klinisch bestätigten Covid-19-Fälle im Kreisgebiet hat sich auf 17.672 erhöht. 15.708 Personen gelten als genesen, 1624 sind aktuell infiziert und befinden sich in Quarantäne. Seit Beginn der Pandemie sind 340 Stormarner, die sich mit dem Virus angesteckt hatten, gestorben. Am Wochenende liefert der Kreis keine Statistik zum Infektionsgeschehen.

( suk )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn