Kriminalität

Mehrere Autos in Reinbek aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 15.000 Euro (Symbolbild).

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 15.000 Euro (Symbolbild).

Foto: Philipp von Ditfurth / dpa

Außenspiegelgläser, Airbags und Lenkräder von neun Fahrzeugen fachmännisch ausgebaut und entwendet.

Reinbek.  Unbekannte haben in der Nacht von Mittwoch, 19. Januar, auf Donnerstag, 20. Januar, in der Gartenstraße, Tannenallee und Stemwarder Straße in Reinbek Fahrzeugteile von neun Autos der Marken BMW, Audi und Mercedes gestohlen. Es wurden Außenspiegelgläser, Airbags, Lenkräder, eine Anhängerkupplung und in einem Fall auch Frontmodule mit Kameras fachmännisch ausgebaut und entwendet. Um an die Lenkräder und die Airbags zu kommen, wurden die hinteren Dreiecksscheiben der Fahrzeuge aufgebrochen. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Betroffen waren Fahrzeuge in der Gartenstraße, Tannenallee und Stemwarder Straße

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat im Bereich der Tatorte verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Reinbek unter der Telefonnummer: 040/727 70 70 entgegen.

( tj )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn